ABstimmung

INNUVATIONJUWEL

Die Kandidaten stehen fest

Abstimmung zur Wahl des Siegers

Nach langem Warten ist es jetzt soweit! Unsere Jury hat es sich nicht leicht gemacht. Alle eingereichten Projekte und Innovationen haben überzeugt. Hier sind die 3 Favoriten!

Wir stellen die Kandidaten und ihre innovativen Projekte vor. Und wer kann Sie überzeugen? Wir sind gespannt!

Die Abstimmung ist beendet
Das Finale Ergebnis wird nach der Präsentation der bewerber und anschliessender weiterer Abstimmungsmöglichkeiten für die Teilnehmer auf der "innowattion" bekannt gegeben


Hytrain GmbH - HyTrain Schulungsset

Kurzbeschreibung

Mittels einer farblosen Flüssigkeit, die beim Auftreffen auf eine Fläche blaue Punkte sichtbar werden lässt, können „Keime“ und Keimübertragungen sichtbar gemacht werden und bei richtiger Desinfektion verschwinden sie auch wieder.

Dieses innovative Produkt kann Bewusstsein für Keime und Keimübertragungen aber eben auch für die Wirksamkeit von Desinfektion stärken und in sensiblen Bereichen zu einem verbesserten Infektionsschutz beizutragen.

Lesen Sie alles über dieses Projekt: www.hytrain.de/hytrain-schulungsset/

Sunoyster Systems GmBH - Solare KWK

Kurzbeschreibung

Konzentrierte Solartechnologie mit der die Sonnenstrahlung optimal genutzt wird – bis zu 75% des Sonnenlichts. SunOyster kann sowohl Strom als auch Wärme produzieren. Die SunOyster ist eine neue konzentrierende Solartechnologie, die sowohl Strom als auch Wärme produziert. Die Wärme kann sehr einfach und kostengünstig mithilfe thermischer Kältemaschinen auch für Kühlung sorgen und so zum Beispiel zur Klimatisierung von Gebäuden genutzt werden. Auf diese Weise kann die SunOyster für den gesamten Bedarf eines Gebäudes an Strom, Wärme und Kälte eingesetzt werden.

Lesen Sie alles über das Projekt: https://www.sunoyster.com/

GreenTec Campus GmbH - Elektrisches Vorauslöschfahrzeug

Kurzbeschreibung

Emissionsfreie Brandbekämpfung für eine saubere Zukunft. Zur schnellen Bekämpfung von Entstehungs- und Kleinstbränden ist das eVLF mit einem Impulslöschsystem ausgestattet. Das System wird mit Druckluft über Atemschutzflaschen versorgt und arbeitet unabhängig von einer Spannungs- und Wasserversorgung. Das Vorauslöschfahrzeug ist im Vergleich zu den meisten herkömmlichen Löschfahrzeugen wendiger und kann ohne LKW-Führerschein gefahren werden. Es kann auch Einsatzorte schnell erreichen, bei denen es für größere Feuerwehr-Fahrzeuge schwierig wird, z.B. Fußgängerzonen, Parkhäuser und Tiefgaragen. 

Sehen Sie alles über das Projekt hier: https://www.youtube.com/watch?v=AfsKYrDj-pY

Ihre Stimme Zählt

Stimmen Sie AB!

Lassen Sie uns wissen, welches Projekt den Preis "InnUVationsjUWel" verdient hat. Ihre Stimme ist wichtig - Sie zählt!
Die Abstimmung ist beendet.