Zum Inhalt springen

Archiv

Nie wieder ist jetzt! Aufruf zur Demonstration in Itzehoe am 10.02.2024

Leider erleben wir aktuell deutliche politische Kräfte, die sich gegen die Spielregeln unserer fast 75-jährigen liberalen Demokratie richten. Eine Anti-System-Partei liegt in den Umfragen für Landtagswahlen vorne. Die freiheitlich-demokratische Ordnung steht immer deutlicher auf dem Spiel und damit steht noch viel mehr auf dem Spiel: Angefangen von der Geltung der Grundrechte bis hin zum guten Ruf unseres Wirtschaftsstandortes. Wir benötigen ein Bekenntnis zur Demokratie sowie eine resiliente liberale und demokratische Gesellschaft, die ihren Willen auch zum Ausdruck bringt. Die Meinungsführerschaft

Weiterlesen »

Regionale Wirtschaft freut sich auf Northvolt

Zur positiven Entscheidung aus Norderwöhrden erklärt der Vorsitzende des branchenübergreifenden Arbeitgeberverbandes der Westküste, UVUW, Lutz Bitomsky: „Wir freuen uns sehr, dass heute Abend die Gemeindevertreter von Norderwöhrden dem neuen Bebauungsplan zugestimmt haben. Bereits übermorgen werden wir auf unserem parlamentarischen Abend in Kiel mit der Politik, Northvolt und den Arbeitgebern der Westküste von der Theorie in die Praxis wechseln. Dazu gehört auch, dass wir als Unternehmensverband erwarten, dass das angekündigte Projektbüro von der Landesregierung zeitnah umgesetzt wird. Die Region braucht bei

Weiterlesen »

Stimmung der Arbeitgeber auf einem historischen Tief

Der Unternehmensverband Unterelbe-Westküste e. V. (UVUW) hat seine rund 400 Mitgliedsunternehmen um ihre konjunkturelle Einschätzung gebeten. Die Umfrage zur Konjunkturlage wurde an alle Mitglieder des UVUW verschickt. Teilgenommen haben 159 Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen. Die Ergebnisse liefern daher einen guten Blick auf die gesamtunternehmerische Situation des Westens Schleswig-Holsteins. Das einzig positive Ergebnis dieser aktuellen Umfrage ist, dass die Unternehmen immer weniger Schwierigkeiten bei der Materialbeschaffung haben. Vor zwei Jahren waren 69% der Unternehmen von Material- und Rohstoffknappheit oder Lieferengpässen

Weiterlesen »

Unternehmerinnen und Unternehmer der Westküste stellen der Arbeit der Bundesregierung ein katastrophales Zeugnis aus.

Note 1: 0% Note 2: 3% Note 3: 6% Note 4: 21% Note 5: 41% Note 6: 28% (Siehe Grafik in der Anlage) Lediglich 9% der Unternehmerinnen und Unternehmer würden der Bundesregierung als Schulnote eine eins, zwei oder drei geben. Immerhin 21% bewerten die Arbeit noch als vier (ausreichend). 69% geben der Arbeit der Bundesregierung aber die Schulnoten fünf (mangelhaft) oder sechs (ungenügend). Ken Blöcker, Geschäftsführer des Unternehmensverbandes Unterelbe-Westküste e. V., bewertet die Ergebnisse: „Bei einem solch schlechten Schulzeugnis müssen

Weiterlesen »

Kommentar zum Rücktritt des SPD-Fraktionsvorsitzenden Thomas Losse-Müller

Als Vertreter der Wirtschaft in Schleswig-Holstein bedauern wir den Rückzug des SPD-Fraktionsvorsitzenden Thomas Losse-Müller von seinen Spitzenämtern sehr. Der Rückzug bedeutet einen hohen Kompetenzverlust innerhalb der SPD Schleswig-Holstein. Auch als Arbeitgebervertreter verlieren wir einen kompetenten und verlässlichen Ansprechpartner, der stets lösungsorientiert die Themen der Zukunft benannt hat. Wir wünschen Thomas Losse-Müller alles Gute und viel Erfolg bei seinen neuen Aufgaben bei der Stiftung Klimaneutralität.

Weiterlesen »
75 JAHRE UVUW

Chancen für die Westküste nutzen

UVUW fordert notwendige Maßnahme

Seit fast einem Vierteljahrhundert gehört der Itzehoer Unternehmer Lutz Bitomsky dem Vorstand des Unternehmensverbandes Unterelbe-Westküste e. V. (UVUW) an; seit 19 Jahren ehrenamtlich an der Spitze des branchenübergreifenden Arbeitgeberverbandes. Auf der jüngsten Mitgliederversammlung in Husum zog Bitomsky eine sehr erfreuliche Bilanz des vergangenen Jahres.