Es war gut und richtig, dass der Reformationstag im Jubiläumsjahr als einmaliger bundesweiter Feiertag begangen wurde. Durch die gute Auslastung der Unternehmen sind die Arbeitnehmer derzeit stark in den Betrieben eingebunden und konnten einen zusätzlichen Tag Erholung sicherlich gut gebrauchen.…Mehr

LEISTUNGEN

Als Mitglied im UVUW  profitieren Sie von unseren exklusiven Service-Leistungen: Wir beraten Sie in arbeitsrechtlichen Fragen, vertreten Ihre Interessen gegenüber der Politik, erstellen sogar Vertragstexte für Sie. Zudem halten wir Sie in regionalen Angelegenheiten auf dem Laufenden und bieten Ihnen Gelegenheiten zum Networking. Kurzum: Wir kämpfen für Sie. Mehr

MITGLIED WERDEN

Sichern Sie sich die Unterstützung des UVUW für Ihr Unternehmen. Ohne weitere Kosten stehen Ihnen jederzeit alle unsere Dienstleistungen zur Verfügung. Sie zahlen nur Ihren Mitgliedsbeitrag – quasi eine Support-Flatrate. Und die Höhe des Beitrages richtet sich nach der Lohnsumme Ihres Unternehmens. Mehr

DESHALB UVUW

Wir bündeln in unserer Region die Interessen von 350 Unternehmen unterschiedlichster Branchen und sind als Sprachrohr der hiesigen Wirtschaft seit 70 Jahren etabliert. Mit einem koordinierten und geschlossenen Auftreten sorgen wir für investitionsfreundliche Rahmenbedingungen. Viele der Unternehmen in unserem Verband haben weit mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, andere nur eine Handvoll oder weniger. Doch unabhängig von der Größe vertreten wir jedes Mitglied mit demselben Engagement: Wir beraten, vernetzen, informieren und kämpfen für Sie und unseren Standort.

GESCHÄFTSFÜHRUNG

SEBASTIAN KOCH

Geschäftsführer
Syndikusrechtsanwalt und
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht bringt er genau das Wissen mit, das die Mitglieder unseres Verbandes ständig benötigen. Aus seiner langjährigen Tätigkeit kennt er typische Streitpunkte zwischen Arbeitgeber und -nehmer. Und das Beste: Die entsprechenden Lösungen kennt er auch.

Schreiben Sie mir!

KEN BLÖCKER

Geschäftsführer
Dipl.-Pol. Politikwissenschaftler
.

Nach dem Studium der Politologie, Geschichte und Rechtswissenschaften arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Büroleiter für unterschiedliche Bundes- und Landtagsabgeordnete in Berlin und Rendsburg. In diesen Jahren sammelte er zahlreiche wertvolle Kontakte. Als Geschäftsführer des UVUW setzt er seine wertvollen Erfahrungen für die Mitglieder des Verbandes ein.

Schreiben Sie mir!

LEISTUNGEN

RECHTSBERATUNG

Wir beraten und vertreten Sie in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten. Und damit es möglichst gar nicht erst zu Streit kommt, erstellen wir individuelle Dokumente für Sie. Dazu gehören u. a. Arbeitsverträge, Abmahnungen, Kündigungen und Betriebsvereinbarungen. Im Streitfall vertreten wir Sie kostenlos vor allen Arbeitsgerichten.

INFO-SERVICE

Wir informieren Sie laufend über aktuelle Entwicklungen in der Wirtschafts-, Regional-, Sozial- und Arbeitsmarktpolitik – per Rundschreiben oder im Rahmen von Arbeitskreisen, Personalleiterschulungen, Seminaren oder sonstigen Informationsveranstaltungen.

NETWORKING

Unsere Veranstaltungen sind immer wieder ideale Möglichkeiten, um wertvolle Kontakte zu knüpfen.

PR / INTERESSENVERTRETUNG

Mit unseren guten Kontakten zu Behörden, politischen Entscheidern und Journalisten können wir Ihren Interessen Gehör verschaffen. Wir sind der einzige branchenübergreifende Arbeitgeberverband der Region und das Sprachrohr der regionalen Wirtschaft.

REGION UNTERELBE-WESTKÜSTE

Verbandsgebiet des UVUW

Zwischen Hamburg und der dänischen Grenze steht unser Verband Unternehmen aller Branchen offen. Das Gebiet mit fast 800.000 Einwohnern erstreckt sich von Norden bis Süden über 250 Kilometer. Rund 350 Unternehmen mit mehr als 36.000 Mitarbeitern sind im UVUW organisiert.

Mitglieder anzeigen

DER VORSTAND DES UVUW

Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden, dem stellvertretenden Vorsitzenden und bis zu 14 weiteren Mitgliedern. Auf die Stadt Norderstedt und jeden der Kreise Steinburg, Pinneberg, Dithmarschen und Nordfriesland sowie ggf. auf außerhalb dieser Kreise gelegene Wirtschaftsgebiete sollen anteilig Mitglieder entfallen.

Lutz Bitomsky
Vorsitzender

Walter Otto Müller GmbH & Co. KG
25524 Itzehoe
www.seo-foto.de

Horst-Dieter Wade
Stv. Vorsitzender

Adolf Nissen Elektrobau GmbH + Co. KG
25832 Tönning
www.nissen.de

Martin Kayenburg
Ehrenvorsitzender

25524 Itzehoe

Joachim Dietz

Holcim (Deutschland) AG
25566 Lägerdorf
www.holcim.de

Peter Douven

Sylt Tourismus-Service GmbH
25980 Westerland/Sylt
www.insel-sylt.de

Michael Hentrich

SALVANA TIERNAHRUNG GmbH
25365 Klein-Offenseth Sparrieshoop
www.salvana.de

Dorothee Martens-Hunfeld

Stiftung Mensch
25704 Meldorf
www.stiftung-mensch.com

Gunnar Löwe

Scheel Altenpflegeheim – A. Scheel GmbH & Co. KG
22848 Norderstedt
www.scheel-aph.de

Dr. Kay Luttmann

Sasol Germany GmbH – Werk Brunsbüttel
25541 Brunsbüttel
www.sasolgermany.de

Winfried Rostock

Peter Kölln GmbH & Co. KGaA
25336 Elmshorn
www.koelln.com

Thorsten Stockfleth

Sparkasse Elmshorn
25335 Elmshorn
www.sparkasse-elmshorn.de

 

Frank Schröder
Schröder Bauzentrum GmbH Heide & Co. KG
25746 Heide
www.schroeder-bauzentrum.de

Stefan Witt

Volksbank Pinneberg-Elmshorn eG
25421 Pinneberg
www.vb-piel.de

MITGLIED WERDEN

Mitglied können alle im Verbandsgebiet ansässigen Einzelfirmen und Betriebe, Gesellschaften und juristische Personen werden. Für einen Jahresbeitrag von nur 1,2 Promille Ihrer Lohn- und Gehaltssumme sichern Sie sich alle Vorteile einer Mitgliedschaft im UVUW. Der Mindestbeitrag beläuft sich auf 260 Euro im Jahr.

Laden Sie einfach das Antragsformular herunter und schicken dieses ausgefüllt an uns.

Alles weitere, z. B. über Zweck und Aufgaben des Verbandes oder Rechte und Pflichten der Mitglieder, finden Sie in unserer Satzung.

KERNFORDERUNGEN

  1. Eine bessere Infrastruktur – Straße, Breitband, Schiene, Häfen, Kanal
  2. Weniger Bürokratie – Abbau von Statistiken, Formularen, Vorschriften und Doppelungen
  3. Beständigkeit von wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen
  4. Flexibilität von Beschäftigungen – zeitgemäß, unkompliziert, verständlich
  5. Veredelungen und Wertschöpfung unserer Energie – regional, verlässlich, branchenübergreifend

FÖRDERKREIS

Jedes Engagement für die Jugend ist eine Investition in unsere Zukunft. Deshalb organisieren wir mehrmals im Jahr über unseren Förderkreis Wirtschaftsplanspiele für Oberstufenschüler. Die Wirtschaftswochen-AG wird bei Unternehmen der Region durchgeführt und vermittelt den Schülern mit Hilfe computergestützter Szenarien wirklichkeitsnahe Eindrücke wirtschaftlichen Arbeitens. Gleichzeitig lernen die Unternehmen den Nachwuchs von morgen kennen.

Haben Sie Interesse, den gemeinnützigen Zweck des Förderkreises mit einer jährlichen Summe von 460 € zu unterstützen? Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

Button_Antrag
Button_Satzung

AKTUELLE PRESSEMITTEILUNGEN

05. Dezember 2017

UVUW lehnt zusätzlichen gesetzlichen Feiertag ab

Es war gut und richtig, dass der Reformationstag im Jubiläumsjahr als einmaliger bundesweiter Feiertag begangen wurde. Durch die gute Auslastung der Unternehmen sind die Arbeitnehmer derzeit stark in den Betrieben eingebunden und konnten einen zusätzlichen Tag Erholung sicherlich gut gebrauchen. Auch wenn dieser einmalige zusätzliche Feiertag der regionalen Wertschöpfung Millionen entzogen hat, so konnten die Unternehmen diesen Verlust einmalig in diesem Jahr kompensieren. Als dauerhaftes Beispiel kann dies aber nicht dienen.
Ein zusätzlicher gesetzlicher Feiertag mit einem religiösen Bezug wäre aus unserer Sicht im Übrigen unglaubwürdig und inkonsequent. Die Politik konnte sich schließlich in der jüngsten Vergangenheit nicht einmal auf einen symbolischen Gottesbezug in der Landesverfassung verständigen. Ein zusätzlicher, von den Arbeitgebern dieses Landes finanzierter Feiertag, scheint hingegen mehrheitsfähig zu sein. Es sollte den Tarifvertragspartei überlassen bleiben, freie bezahlte Arbeitstage in Flächentarifverträgen zu verankern.
Wenn es um die Begehung eines bestimmten Ereignisses geht, sollte dieses zunächst nach einer intensiven öffentlichen Diskussion von einer breiten gesellschaftlichen Mehrheit gefordert werden. Eingeführt werden soll der zusätzliche Feiertag aber nur, weil der Status quo insbesondere gegenüber süddeutschen Bundesländern als ungerecht bezeichnet wird und es Nachholbedarf gebe. Man möchte zu den anderen Bundesländern aufschließen.
Der Verweis darauf, dass die südlichen Bundesländer ja mehr Feiertage hätten und dennoch erfolgreicher als Schleswig-Holstein seien läuft ins Leere.
Das Bruttoinlandsprodukt des Landes hat sich im letzten Jahr unterdurchschnittlich entwickelt. Wuchs es bundesweit real um 1,9 % waren es in Schleswig‐Holstein lediglich 1,4 %. Nach Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) und dem Statistischen Bundesamt geht an einem arbeitsfreien Tag 0,1 % der Jahreswirtschaftsleistung, d.h. bundesweit 10 Mrd. Euro, verloren. Schleswig‐Holstein hatte im Jahr 2016 ein Bruttoinlandsprodukt von 89,2 Mrd. Euro. Im Vergleich zum Bund ergebe sich bei nur einem zusätzlichen Feiertag ein Verlust von rund 89,2 Mio. Euro. Mit jedem zusätzlichen Feiertag schließen wir nicht zu den anderen Bundesländern auf, sondern vergrößern den Abstand um weitere 0,1 % in Bezug auf die Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts.
Ein zusätzlicher Feiertag bedeutet für die Unternehmen eine dauerhafte Kostenbelastung, die nicht tragbar ist. Der fehlende Gewinn fehlt für Investitionen, für die Schaffung neuer Arbeitsplätze und für die Erfüllung zahlreicher teurer Tarifvertragswünsche der Arbeitnehmer.

 

PDF

WEITERE AKTUELLE
PRESSEMITTEILUNGEN

05. Dezember 2017
UVUW lehnt zusätzlichen gesetzlichen Feiertag ab
PDF
17. November 2017
Wirtschaftsplanspiel bei der Druckerei CPI Clausen & Bosse GmbH
16. November 2017
Neue Verhandlungen zur Elbvertiefung
13. November 2017
Wirtschaftsminister Buchholz zu Gast beim UVUW
PDF

ARCHIV

2017

05. Dezember 2017
UVUW lehnt zusätzlichen gesetzlichen Feiertag ab
PDF
17. November 2017
Wirtschaftsplanspiel bei der Druckerei CPI Clausen & Bosse GmbH
16. November 2017
Neue Verhandlungen zur Elbvertiefung
13. November 2017
Wirtschaftsminister Buchholz zu Gast beim UVUW
PDF
06. November 2017
Gregor Gysi beim UVUW
PDF
06. November 2017
UVUW ehrt C. Otto Gehrckens aus Pinneberg
PDF
23. Oktober 2017
Staatssekretär besucht Meldorfer Flachverblender
PDF
17. Oktober 2017
100-Tage Bilanz der Jamaikakoalition
25. September 2017
Arbeitgeber an der Westküste und im Hamburger Umland wünschen sich Jamaikakoalition
PDF
31. August 2017
P. & J. Claussen Vertriebsgesellschaft für langjährige Mitgliedschaft im Unternehmensverband geehrt
PDF
22. August 2017
Kock GmbH Zerspanungstechnik für langjährige Mitgliedschaft geehrt
PDF
26. Juli 2017
60jährige Verbandstreue
PDF
14. Juli 2017
Wirtschaftsplan mit Schülern bei Holcim
PDF
12. Juli 2017
A20 Planung: Wirtschaft fühlt sich von der Politik hinters Licht geführt
PDF
03. Juli 2017
Ergebnisse unserer Konjunkturumfrage
PDF
14. Juni 2017
Ankündigungen und Versprechen hat die Westküste genug gehört
PDF
26. Mai 2017
Arbeitskreis Marketing tagte in der FH Westküste
PDF
22. Mai 2017
Zwischen Klicks und Kickertisch
PDF
17. Mai 2017
Mitgliederversammlung des UVUW
PDF
17. Mai 2017
Umfrageergebnisse bestätigen: Unternehmer wünschen sich Jamaikakoalition
PDF
06. April 2017
UVUW vom B5 Gipfel enttäuscht
04. April 2017
UVUW informierte über Förderprogramme
PDF
04. April 2017
LNG: Geschlossenheit zahlt sich aus
09. März 2017
Abkehr von Agenda 2010 ein Fehler
22. Februar 2017
Dithmarscher Brauerei seit 50 Jahren im UVUW
10. Februar 2017
Elbvertiefung: Unternehmensverband sieht Urteil aus Leipzig kritisch
07. Februar 2017
„Goldene“ Partnerschaft von Commerzbank und Unternehmensverband
24. Januar 2017
Wirtschaftsplanspiel bei Peter Kölln
24. Januar 2017
Sparkasse Westholstein für langjährige Mitgliedschaft geehrt
09. Januar 2017
UVUW mit Mitgliederrekord

2016

2015

PRESSESERVICE

Folgende Daten stehen Ihnen zum Download zur Verfügung:

UVUW Logo CMYK

UVUW Logo RGB

Foto Ken Blöcker

Foto Sebastian Koch

Lutz Bitomsky

TERMINE

Veranstaltungen, die für Unternehmer der Region möglicherweise interessant sind.

28. November 2017 13:00

Vorstandssitzung in Berlin im Rahmen des Deutschen Arbeitgebertages

07. Dezember 2017 09:00

Zweites Führungskräfteseminar – Gesunde (Selbst-) Führung und Burnout-Vermeidung als Mittel zum nachhaltigen Unternehmenserfolg

12. Dezember 2017 16:00

Die Digitalisierung macht den Service zum Produkt

20. Dezember 2017 09:00

Präsentation der Konjunkturumfrageergebnisse

25. Januar 2018 18:30

Parlamentarierabend

07. Februar 2018 15:00

Arbeitskreis Marketing

12. Februar 2018 15:00

Vorstandssitzung mit Staatssekretär Dr. Thilo Rohlfs

22. Februar 2018 15:00

Hinter den Kulissen eines Mitgliedsbetriebes

IMPRESSUM

Unternehmensverband Unterelbe-Westküste e.V.
Markt 36
25746 Heide
Telefon: 04 81/6 20 42
Telefax: 04 81/6 38 74
info@uvuw.de

Vorstand: Lutz Bitomsky, Dieter Wade
Geschäftsführer: Ken Blöcker und Sebastian Koch
Eingetragen im Vereinsregister AG Pinneberg unter VR 1005ME

Haftungshinweis und Datenschutzerklärung