Mehrheit der Unternehmer für allgemeine Impfpflicht

Mehrheit der Unternehmer für allgemeine Impfpflicht

In einer aktuellen Umfrage unter den 400 Mitgliedsunternehmen des Unternehmensverbandes Unterelbe-Westküste e.V. (UVUW) sprechen sich 75 % der 163 teilnehmenden Unternehmer für eine allgemeine Impfpflicht aus, 25% sprechen sich dagegen aus.

Ken Blöcker, Geschäftsführer des UVUW: „Die meisten Arbeitgeber sind froh, dass endlich klargestellt ist, dass Arbeitnehmer zum Nachweis ihres Status verpflichtet sind und dieser Status auch verarbeitet werden kann. Das ist ein Beitrag, die Kontrollen für Betriebe und Beschäftigte handhabbar zu gestaltet.

Angesichts steigender Infektionszahlen finden der Umfrage zufolge zudem verschärfte Regeln am Arbeitsplatz die Unterstützung der Arbeitgeber: 43% halten die 3G Regel für angemessen, 37% sind für sogar für 2G und weitere 17% fordern sogar 2G+ plus Test.

Blöcker: „Die Arbeitgeber müssen nach der Corona-Arbeitsschutzverordnung ein Testangebot für die Arbeitnehmer bereithalten. Uns berichten aber viele Unternehmen, dass es bei der Beschaffung der notwendigen Tests derzeit zu erheblichen Schwierigkeiten kommt, da die Test kaum noch am Markt verfügbar sind.“

Der UVUW ist ein Zusammenschluss von knapp 400 Unternehmen im Gebiet von Norderstedt bis zur dänischen Grenze. Gegründet wurde er vor über 70 Jahren und hat sich zu einem wichtigen Sprachrohr der Wirtschaft an der Westküste und im Hamburger Umland entwickelt.

Um über unsere Stellungnahmen und das Wirtschaftsgeschehen in der Region auf dem Laufenden zu sein, empfehlen wir Ihnen uns auf folgenden Kanälen zu folgen: Youtube, Facebook, Twitter

Auf der Homepage des UVUW finden Sie unter „Presseservice“ frei nutzbare hochauflösende Pressefotos des Vorsitzenden und der Geschäftsführung.  

Beitrag teilen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING

Neueste UVUW News

Neueste Pressemitteilungen

Bleiben sie auf dem laufenden