Zum Inhalt springen

Holcim (Deutschland) GmbH als Gründungsmitglied geehrt

Bildunterschrift: Übergabe der Urkunde und Baumpflanzung zum 75-jährigen Mitgliedsjubiläum v. l. n. r.: Joachim Dietz (Personalleiter Holcim), Sebastian Koch (Geschäftsführer UVUW) und Torsten Krohn (Werksleiter Holcim Werk Lägerdorf) mit der Ehrenurkunde des UVUW sowie eine Kopie der Originalbeitrittserklärung von 1947.

Der Unternehmensverband Unterelbe-Westküste e.V. (UVUW) ehrte die Holcim (Deutschland) GmbH für 75 Jahre Verbandsmitgliedschaft.

Nach dem Kältewinter 1946 kam es zu einer Zusammenkunft der örtlichen Unternehmer. Dieser bildete den entscheidenden Anlass für den Zusammenschluss von Industrie und Handel im Kreis Steinburg und war Grundlage für den heutigen Unternehmensverband Unterelbe-Westküste e. V. Zu diesen Gründungsmitgliedern zählte vor 75 Jahren auch die Holcim (Deutschland) GmbH, bzw. deren Vorgängerunternehmen.

„Wir feiern und bedanken uns heute für eine 75 Jahre währende Zusammenarbeit und Partnerschaft. Dieses Privileg ist heutzutage nur sehr wenigen Verbindungen vorbehalten. Umso stolzer sind wir an diesem Tag“, freuen sich Sebastian Koch, Geschäftsführer des Unternehmensverbandes und Joachim Dietz, Personalleiter der Holcim (Deutschland) GmbH.

Die Ehrenurkunde wurde Joachim Dietz und Torsten Krohn, Werksleiter Werk Lägerdorf, heute in Lägerdorf überreicht. Zum Zeichen der langjährigen Verbundenheit pflanzten die Vertreter des Unternehmensverbandes und von Holcim gemeinsam einen Baum auf dem Werksgelände. Dieser soll symbolisch für das langjährige Vertrauen und die Verbundenheit stehen und aber auch ein Zeichen für das zukünftige weitere Wachstum der Partnerschaft sein.

„Die Holcim (Deutschland) GmbH beweist mit ihrer Verbandshistorie nicht nur generationsübergreifende regionale Verbundenheit, sondern ist auch ein bedeutender Arbeitgeber in der Region. Wir sind sehr glücklich, dass wir von Anbeginn an, nunmehr seit 75 Jahren, mit Ihnen zusammenarbeiten und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen. Wir freuen uns, auf die nächsten 75 Jahre Zusammenarbeit!“ so Sebastian Koch.

Auch in Zukunft bleibt Holcim mit dem Werk Lägerdorf ein Pionier der Zementindustrie und ein Treiber der Energiewende: Die Planungen für einen neuen Ofen und damit das erste klimaneutrale Zementwerk der Welt laufen auf Hochtouren und sollen bis Ende des Jahrzehnts Realität werden. „Die aktuelle Weltklimakonferenz zeigt einmal mehr die Notwendigkeit auf, dass beim Klimaschutz entschlossenes Handeln gefragt ist. Das Zementwerk der Zukunft, das wir in Lägerdorf planen, soll daher Maßstäbe in Sachen Effizienz und Umweltfreundlichkeit setzen – und kann auch ein Vorbild für die Transformation der gesamten Branche liefern“, sagt Torsten Krohn. Der Bau der neuen Ofenlinie ist eng verbunden mit einem zweiten Projekt des Unternehmens in der Region. Um sicherzustellen, dass die für den Betrieb des Werks benötigte Kreide langfristig und ortsnah zur Verfügung steht, plant Holcim die Erschließung einer neuen Grube im Gebiet Moorwiese/Moorstücken, die das Werk für rund 100 Jahre versorgen kann.

Der UVUW ist ein Zusammenschluss von rund 400 Unternehmen im Gebiet von Norderstedt bis zur dänischen Grenze. Gegründet wurde er vor 75 Jahren und hat sich zu einem wichtigen Sprachrohr der Wirtschaft an der Westküste entwickelt.

Um über unsere Stellungnahmen und das Wirtschaftsgeschehen in der Region auf dem Laufenden zu sein, empfehlen wir Ihnen uns auf folgenden Kanälen zu folgen: Youtube, Instagramm, Twitter

Auf der Homepage des UVUW finden Sie unter „Presseservice“ frei nutzbare hochauflösende Pressefotos des Vorsitzenden und der Geschäftsführung.

Beitrag teilen
Facebook
Twitter
LinkedIn
XING

Neueste UVUW News

Neueste Pressemitteilungen

Flowserve SIHI Germany GmbH als Gründungsmitglied geehrt

Der Unternehmensverband Unterelbe-Westküste e.V. (UVUW) ehrte die Flowserve SIHI Germany GmbH für 75 Jahre Verbandsmitgliedschaft.

Nach dem Kältewinter 1946 kam es zu einer Zusammenkunft der örtlichen Unternehmer im Raum Itzehoe. Dieser bildete den entscheidenden Anlass für den Zusammenschluss von Industrie und Handel im Kreis Steinburg und war Grundlage für den heutigen Unternehmensverband Unterelbe-Westküste e. V. Zu diesen Gründungsmitgliedern zählte vor 75 Jahren auch die Flowserve SIHI Germany GmbH (damals Siemen & Hinsch m. b. H.).

Weiterlesen »

Bleiben sie auf dem laufenden