Archiv

Tag: 30. Juni 2020

Die Konjunkturumfrage – Homeoffice

Homeoffice in der Corona-Krise. Immer mehr Unternehmen bieten Ihren Angestellten inzwischen die Möglichkeit des Homeoffices an. Wir gehen davon aus, dass auch nach der Krise die verstärkten Angebote von Arbeitgeberseite bestehen bleiben werden. Doch birgt das Homeoffice auch Risiken? Ken Blöcker, Geschäftsführer des Unternehmensverband Unterelbe-Westküste, klärt uns über die Ergebnisse der Konjunkturumfrage auf.

Weiterlesen »

Die Konjunkturumfrage – Krisenmanagement

Das Krisenmanagement der Politik im Fokus. Die Mehrheit unserer Mitgliedsunternehmen bescheinigt den Regierungen in Kiel und Berlin ein gutes Krisenmanagement. Unsere Bündelung von branchenübergreifenden Interessen liefert der Politik gerade jetzt in der Krise einen wichtigen Kompass bei der Abwägung zwischen richtigen und falschen Weggabelungen. Ken Blöcker, Geschäftsführer des Unternehmensverband Unterelbe-Westküste, klärt uns über die Ergebnisse der Konjunkturumfrage auf.

Weiterlesen »

Die Konjunkturumfrage – Ausbildung und Fachkräfte

Wie geht es mit den Ausbildungen weiter? Die Ausbildungsbetriebe halten in überwiegender Mehrheit an Ihrem Ausbildungsangebot fest. Die Unternehmen wissen nur zu gut, dass Ausbildung die Fachkräfte von morgen sichern wird. Ken Blöcker, Geschäftsführer des Unternehmensverband Unterelbe-Westküste, klärt uns über die Ergebnisse der Konjunkturumfrage auf.

Weiterlesen »

Die Konjunkturumfrage – Soforthilfe

Jedes vierte Unternehmen hat Anträge auf Corona Soforthilfe oder Kreditanträge gegen Liquiditätsengpässe gestellt. Es ist es für viele kleine Unternehmen und Soloselbständige nicht möglich, mit den bisher aufgelegten Programmen Unternehmerlöhne zu bestreiten. Doch was bedeutet das für die Zukunft? Ken Blöcker, Geschäftsführer des Unternehmensverband Unterelbe-Westküste, klärt uns über die Ergebnisse der Konjunkturumfrage auf.

Weiterlesen »

[Videobeitrag] Die Konjunkturumfrage – Investitionen

Die Auswirkungen der Krise auf die Investitionen sind bereits jetzt dramatisch. Jedes zweite Unternehmen hat seine Investitionen bereits eingeschränkt, ein rapider Anstieg im Vergleich zum vorherigen Sommer. Ken Blöcker, Geschäftsführer des Unternehmensverband Unterelbe-Westküste, klärt uns über die Ergebnisse der Konjunkturumfrage auf.

Weiterlesen »